Wir sind Weltmeister

Emanuel Wagner hat 2005 die Weltmeisterschaft im Steinmetzhandwerk gewonnen. Nach 4 harten Tagen im Wettbewerb gegen den je besten Steinmetz aus 10 anderen Ländern hat Emanuel Wagner mit gutem Abstand sein Können gezeigt. Nach den Worldskills in Helsinki durfte die deutsche Mannschaft sogar die Bundeskanzlerin besuchen. Im Artikel aus der Fachzeitschrift "Naturstein" können Sie die Details nachlesen.
Die Punktebewertung im Ländervergleich:
  • 92,13 DE Goldmedaille
  • 85,92 NL Silbermedaille
  • 85,89 UK Silbermedaille
  • 84,14 KR
  • 81,02 CH
  • 73,49 IT
  • 73,18 FR
  • 71,26 AT
  • 68,95 JP
  • 62,04 FI
  • 50,45 PT
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel beglückwünscht Emanuel Wagner zum Sieg der Weltmeisterschaft - 2005
Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka im Gespräch mit Emanuel Wagner - 2013
Bundesministerin Frau Annette Schavan graviert ein Schriftzug mit Emanuel Wagner auf der Bildungsmesse Didakta in Stuttgart - 2005
Dr. Kurt Gribl, der Augsburger Oberbürgermeister bei Steinmetz Hans Wagner (langen Nacht des Wassers - 2013)
Die komplette deutsche Mannschaft zu Besuch bei Angela Merkel im Bundeskanzleramt - 2013
Dr. Angela Merkel im Gespräch mit der deutschen Mannschaft - 2013
der deutsche Teilnehmer Hr. Plohmann - Schützling von Trainer Emanuel Wagner bei Angela Merkel - 2013
zu Besuch im Bundeskanzleramt mit schönem Ausblick - 2013
Emanuel Wagner kurz nach dem Fertigstellen des Wettbewerbsstückes - 2005
Emanuel Wagner während des Wettbewerbes beim Arbeiten - 2005
Zeitungsbericht der Augsburger Allgemeine "der beste Steinmetz der Welt kommt aus Gersthofen" - 2005
Emanuel Wagner mit Steinmetzexperte Ullrich Fay kurz nach der Siegerehrung - 2005

Menü:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok